Fotoausstellung
 

von
Rüdiger Vespermann
in der Volksbank Bennigsen

" Fotografische Experimente "

    vom 12.04.2018 – 13.06.2018

 

Rüdiger Vespermann, von der Fotogruppe Bennigsen, lädt zur Eröffnung seiner Fotoausstellung „  Fotografische Experimente “ ein.
In seiner bisher achten Fotoausstellung in der Fotogruppe, hat Vespermann einiges aus seinem Studio zu bieten. Paprikas, Erdbeeren Mehl, Milch, Farbe, ein Aquarium und natürlich auch eine Kamera kamen diesmal zum Einsatz.



Vespermann hat mit diesen Zutaten spektakuläre und faszinierende Fotos geschaffen. Eine Farbexplosion, ausgelöst in einer Kamera. Farbnebel hüllt gespenstisch eine Kamera ein. Milch in einem Löffel wird durch eine fallende Erdbeere zu einem spritzigen, weißen Hintergrund kronenhaft in die Höhe geschleudert. Zitronen fallen in ein mit Wasser gefülltes Aquarium und erzeugen so spektakuläre Bilder. Auf einem Lautsprecher sind tanzenden Farbsäulen zu sehen.
Das sind nur einige Beispiele der ausgestellten Fotos, die Vespermann alle auf seinem großformatigen Grafikplotter gedruckt hat. Daher kommen auch zum ersten Mal vier großformatigere Hochglanzleinendrucke zur Fotoausstellung.



Diese Art von der Fotografie ist nur mit sehr kurzen Belichtungszeiten möglich. Vespermann hat mit sehr kurzen Abbrennzeiten seiner Blitze gearbeitet. Die lagen in einem Bereich von 1/5000 bis 1/15000sek. Nur über die Abbrennzeiten der Blitze ist es steuerbar, diese ablaufenden Geschehnisse in einer Zehntausendstelsekunde einzufrieren.
Da die Abläufe nicht über eine Lichtschranke gesteuert wurden, sondern die fallenden Gegenstände von Hand in die entsprechenden Behältnisse fallen gelassen wurden und gleichzeitig der Auslöser betätigt wurde, bedurfte es schon einiger Geduld und Zeit, um ein gelungenes, punktgenaues Foto zu schaffen.

Die Ausstellung ist bis Mittwoch, 13. Juni 2018, in der Volksbank an der Hauptstraße 14 in Bennigsen zu sehen. Der Eintritt ist frei. Geöffnet ist die Filiale  montags bis freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr sowie montags, dienstags und donnerstags von 15 Uhr bis 17 Uhr.