Fotoausstellung von Axel Kramer - Gesichter des Deisters

September 06, 2015  •  Kommentar schreiben

 

Fotoausstellung
 

von
Axel Kramer
in der Volksbank Bennigsen
"Gesichter des Deisters"
    vom 17.09.2015 – 28.10.2015

 

Direkt vor unserer Haustür liegt ein wunderbares Erholungsgebiet, der Deister.

Man muss nicht viele Kilometer fahren, um die Natur genießen zu können. Schon nach kurzer Zeit ist man an einer der vielen Parkmöglichkeiten um seine Tour durch den Deister zu beginnen.

Gesichter des DeistersGesichter des Deisters

Der Deister hat viele Gesichter. Mit ein wenig Phantasie kann man sie sogar in den Bäumen erkennen.

Bei meinen Wanderungen durch den Deister konnte ich immer wieder neue Eindrücke aufnehmen und Neues entdecken. Je nach Jahres- oder Uhrzeit, sieht der Deister immer wieder anders aus. Jede Zeit hat dabei ihren Reiz. Ob es der Dunst ist, der nach einem Regeschauer in der warmen Sommerluft liegt, die Fernsicht vom Annaturm oder die Bärlauchblüte im Mai, alles ist es Wert abgelichtet zu werden. Auch die vielen Details wie z.B. einzelne Bäume oder Baumteile, geben interessante Motive ab.
Aber auch die „mystischen“ Orte, wie z.B. die alte Taufe in der Nähe des Nordmannsturms, haben eine besondere Ausstrahlung.

Wenn man mit offenen Augen unterwegs ist, muss man sich um entsprechende Motive keine Sorgen machen.

Wenn ich mit der Kamera losziehe und ein paar Stunden in Wald unterwegs bin kann es passieren, dass mir nur eine Hand voll Leute begegnet. Ich finde es immer sehr entspannend durch den Deister zu streifen und freue mich über das eine oder andere Foto, das ich dabei aufgenommen habe. Wenn kein gutes Foto entstanden ist, dann ist das auch nicht tragisch, das ist dann eben so.

Die meisten der Fotos sind in den letzen beiden Jahren entstanden. Durch die milden Winter, sind die „Schneeaufnahmen“ leider ein wenig zu kurz gekommen.

Auch nach dieser Ausstellung werde ich bestimmt noch öfter mit der Kamera im Deister unterwegs sein, um nach Motiven zu suchen.

Axel Kramer


 
 
 

Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...