Fotoausstellung
von
Gerhard Eisele

in der Volksbank Springe

" Cyanotypie "

    vom 28.10.2021 - 16.12.2021

 

„Cyanotypie“

1842 entdeckte der Astronom und Naturwissenschaftler Sir John Herschel das Verfahren der Cyanotypie oder Blaudruck.
Mit zwei Chemikalien wird eine lichtempfindliche Lösung hergestellt. Die Lösung wird dann z.B. auf Aquarellpapier oder andere Unterlagen aufgetragen und getrocknet. Nun kann durch das Auflegen verschiedener Gegenstände -oder auch Negative- und das Belichten mit Sonnenlicht ein Fotogramm entstehen.

CyanotypieCyanotypie


Gerhard Eisle lebt seit 2019 in Bennigsen und ist Mitglied der Fotogruppe Bennigsen.
Bilder herstellen, ob in Öl, Acryl oder einfach nur mit Stiften faszinieren ihn immer wieder, wobei die Fotografie eine sehr große Rolle spielt, sagt er.

Seit zwei Jahren erarbeitet er auch immer wieder Bilder im Blaueisendruck. Schön daran finde er die Verbindung von digitaler Fotografie und dem individuellen Pinselstrich, z.B. auf Aquarellpapier.
Seine Fotomotive aus Springe passen sehr gut zu dieser Technik, findet er.

CyanotypieCyanotypie

Die Ausstellung in der Volksbank Springe wird am 28. Oktober 2021 eröffnet (leider wird es aus aktuellen Anlass keine Vernissage geben) und ist dort bis zum 16. Dezember 2021 während der üblichen Öffnungszeiten zu sehen.

 

Übersicht aller bisherigen Ausstellungen